Kontakt | Impressum | Datenschutz
Deutsch | Englisch
 

[13.06.2017]SWR Vokalensemble erhält Preis der Deutschen Schallplattenkritik 05/17

Im Mai 2017 geht der Vierteljahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik erneut an eine Pro-duktion des SWR Vokalensembles. In der aktuellen Bestenliste erhält die CD-Einspielung "Finland" den renommierten Preis in der Kategorie "Chorwerke".

Das SWR Vokalensemble: SWR19031CD
SWR19031CD
bewundernswerte Kompetenz bei großer stilistischer Bandbreite

Die Jury über ihre Entscheidung: "Der Schlagschatten von Jean Sibelius, dem `Tyrannosaurus Rex` der finnischen Musik, fällt sowohl vom ersten wie auch vom letzten Stück dieses Chor-Recitals schwer auf alle anderen Werke. Aber sie behaupten sich doch! Ja, tatsächlich, die finnische Moderne war eine einzige Emanzipationsbewegung, das ist der Musik von Einojuhani Rautavaara ebenso deutlich anzuhören wie den ausgewählten Werken von Jukka Linkola und Kaija Saariaho. Eine Entdeckung: die 1970 geborene Riikka Talvitie mit ihrem expressiven `Mondlied` (`Kuun Kirja`). Das SWR Vokalensemble unter Chefdirigent Marcus Creed stellt er-neut seine bewundernswerte Kompetenz unter Beweis, bei großer stilistischer Bandbreite." Die bei "SWRmusic" erschienene CD "Finland" ist schon die sechste Ausgabe der 2014 gestarteten Länderreihe. Sie enthält als Ersteinspielung das Chorwerk "Orpheus singt" von Einojuhani Rautavaara, der wenige Tage nach der Uraufführung verstorben ist.

vorherige Meldung

» Neuerscheinungen
SWR19420CD

Große, aber selten aufgeführte Werke für Klavier und Orchester von Ernest Bloch. Die Pianistin Jenny Lin ist die ideale Interpreting für diese anspruchsvollen Partituren. »

SWR19062CD

Dies ist die fünfte Folge in der Edition der SWRAufnahmen von Hans Rosbaud. Diese Folge beinhaltet alle SWR-Tschaikowsky-Aufnahmen Rosbauds auf 2 CDs. »

SWR19053CD

Mitreißende und weitgehend unbekannte Werke für Klavierduo von Alexandre Tansman (1897– 1986), zum Teil noch nie aufgenommen. Das Duo d'Accord ist eine der originellsten Formationen in dieser Besetzung und steht für originelle Repertoirewahl und makelloses Zusammenspiel. »