Kontakt | Impressum | Datenschutz
Deutsch | Englisch
 
Olivier Messiaen
Die Orchesterwerke
8 CD | 9h 02min | Nr. SWR19421CD (= 93.225)
CD 1: » Olivier Messiaen: Die vergessenen Opfer (Méditation symphonique)
» Olivier Messiaen: Die Himmelfahrt für Orchester (Vier sinfonische Meditationen)
» Olivier Messiaen: Poèmes pour Mi
CD 2: » Olivier Messiaen: Turangalîla-Sinfonie für Klavier, Ondes Martenot und großes Orchester
CD 3: » Olivier Messiaen: Réveil des Oiseaux für Klavier und Orchester
» Olivier Messiaen: Oiseaux exotiques
» Olivier Messiaen: Chronochromie für großes Orchester
CD 4: » Olivier Messiaen: Et expecto resurrectionem mortuorum für Holzbläser, Blechbläser und Schlaginstrumente
» Olivier Messiaen: La Transfiguration de Notre Seigneur Jésus-Christ
CD 6: » Olivier Messiaen: Des Canyons aux Étoiles
CD 7: » Olivier Messiaen: La ville d'en haut
» Olivier Messiaen: Un sourire
CD 8: » Olivier Messiaen: Éclairs sur l'au-delà

Eine Veröffentlichung mit sämtlichen Orchesterwerken Olivier Messiaens in durchgehend hochrangiger Darstellung. Dirigent wie Orchester ist Messiaens Musik sehr vertraut, eine stilistisch wunderbar adäquate Interpretation ist das Resultat. Erstklassige Solisten wie Roger Muraro und Yvonne Naef ergänzen die orchestralen Kräfte. Wiederveröffentlichung eines SWRmusic-Bestsellers (ex. 93.225).

Das künstlerische Credo von Olivier Messiaen, eine Musik voll Wollust, Melodie, katholischem Mystizismus und Klangfarbenorgien ist entschieden unfranzösisch, Messiaen steht mit seiner Musik in Frankreich einzigartig da. Messiaens musikalischer Kosmos ist voller Paradoxien und Irritationen – und von visionärer Größe: Die musikalische Verbindung von Rationalität und Mystizismus, von Diesseitigkeit und Jenseitigkeit, von Naturhymnen und Sternentänzen endet immer im Lobpreis Gottes. Messiaen war ein glühender Katholik, er war ein Vogelkundler, und er bezog wichtige Bestandteile seiner Musiksprache aus Ostasien. Diese Ingredienzien verschmelzen in einem zumeist riesig besetzten Orchester zu einer ekstatischen wie mystischen Klangsprache.

Sylvain Cambreling kennt Messiaens Werke wie kaum ein zweiter Dirigent, und hat mit dem SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Aufführungen erarbeitet, denen in ihrer Gesamtheit keine andere Interpretation das Wasser reichen kann.

nach oben