Kontakt | Impressum | Datenschutz
Deutsch | Englisch
 
Edith Peinemann
Chamber Music and Concertos by Sibelius, Dvořák, Bartók, Pfitzner
5 CD | 5h 35min | Nr. SWR19074CD
CD 1: » Tomaso Antonio Vitali: Chaconne g-Moll
» Georg Friedrich Händel: Sonate E-Dur für Violine und Klavier
» Max Reger: Suite op. 103a
» Paul Hindemith: Meditation für Violine und Klavier (aus dem Ballet Nobilissima Visione)
» César Franck: Sonate A-Dur für Violine und Klavier
CD 2: » Johann Sebastian Bach: Sonate Nr. 1 g-Moll BWV 1001 für Violine solo
» Johann Sebastian Bach: Sonate e-Moll BWV 1023
» Ludwig van Beethoven: Sonate Nr. 7 op. 30 Nr. 2 für Violine und Klavier
» Béla Bartók: Rhapsodie Nr. 1 Sz 86 für Violine und Klavier
» Maurice Ravel: Tzigane – Rhapsodie für Violine und Klavier
CD 3: » Maurice Ravel: Pièce en forme de Habanera
» Josef Suk: Vier Stücke op. 17 für Violine und Klavier
» Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate B-Dur KV 378 KV 317d für Violine und Klavier
» Robert Schumann: Sonate Nr. 1 a-Moll op. 105 für Violine und Klavier
CD 4: » Antonín Dvořák: Violinkonzert a-Moll op. 53 B. 108
» Béla Bartók: Konzert Nr. 2 Sz 112 für Violine und Orchester
CD 5: » Hans Pfitzner: Konzert h-Moll op. 34 für Violine und Orchester
» Jean Sibelius: Konzert d-Moll op. 47 für Violine und Orchester

Diese Collection versammelt erstmals die fruhen Aufnahmen der großen Geigerin Edith Peinemann. Die Box beinhaltet sowohl Kammermusik wie auch Violinkonzerte. Die Konzerte von Dvořak, Bartok, Pfitzner und Sibelius hat Edith Peinemann in unvergessenen Interpretationen uberall auf der Welt regelmasig in die Konzertsale gebracht. Nahezu alle hier gebotenen Aufnahmen erscheinen zum ersten Mal auf CD. Die vorliegende Aufnahme des Pfitzner-Konzertes entstand am 21.12.1962, nachdem Edith Peinemann es einige Tage zuvor mit Rosbaud und dem Sinfonieorchester des Sudwestfunks im – wie sich dann herausstellen sollte – letzten Konzert Rosbauds gespielt hatte. Wenige Tage spater wurde das Werk dann im Studio produziert. Es ist auch die letzte Aufnahme Hans Rosbauds.

Diese 5-CD-Box bietet eine mehr oder weniger chronologische Abfolge der Studio-Aufnahmen des SWR, welche die Geigerin Edith Peinemann seit ihrer Jugendzeit, genauer: seit dem Alter von 15 Jahren, zunachst noch mit ihrem Vater Robert Peinemann in Mainz, spater mit den Pianisten Heinrich Baumgartner, Helmut Barth und der beim SWR hauptamtlich tatigen Pianistin Maria Bergmann in Baden-Baden gemacht hat. Sie spielt dabei auf unterschiedlichen Instrumenten, u.a. auf einer Violine von Fieker aus Klingenthal und einem Instrument des Londoner Geigenbauers Daniel Parker (um 1720), seit 1965 ausschlieslich auf einer Guarneri del Gesu von 1732.

nach oben